Tag Archives: Zucchetti

Zucchini-Puffer mit Kräuterdip

14 Aug

Schmeckt sogar Kindern

Mein Lieblingsgemüse? Keine Frage – da mischt die gute Zucchini (oder hierzulande auch gerne Zucchetti) ganz vorne mit!
Aber: Zucchini sind langweilig. Meinen die Leute immer. Denn leider wird sie viel zu oft als Aschenputtel unter den Gemüsen gehandelt und als fad und einfallslos abgestempelt.

Tatsächlich wird das grüne Kürbisgewächs in unseren Breitengraden nicht selten unterbewertet. Zu oft dämpfen sie als langweilige Verlegenheitsbeilage bis zur Formlosigkeit zerkocht vor sich hin.

Dabei kann eine Zucchini derart lecker schmecken! Und im eigenen Garten angebaut entpuppt sie sich als wahres Erntedankwunder! Was da während einer Saison geerntet werden kann, reicht nicht bloss für eine Familie… nein, damit kann ich auch noch die Nachbarn beglücken.

Und dann gibt es ja noch die King-Kong-Exemplare, fast schwerer als ein Kind, mit käfergrossen Kernen und ideal zum Füllen geeignet. Ein hellgrüner Daumen reicht übrigens für hohe Erträge völlig aus, da es sich bei der Zucchetti um eine extrem pflegeleichte und anspruchslose Pflanze handelt. Man sollte lediglich darauf achten, dass jede Pflanze eine weibliche und eine männliche Blüte behält, damit sie auch weiterhin für Nachschub sorgen kann. Die männlichen Blüten wachsen am Pflanzenstängel, die weiblichen an der Frucht.

Wie wohl bei den meisten, stand auch bei mir als Kind Gemüse nicht wirklich hoch im Kurs. Wie oft sass ich mit verschränkten Armen am Mittagstisch und habe mich standhaft geweigert von Broccoli, Karotte & Co. zu probieren. Da halfen auch die einfallsreichen Fantasie- und Superhelden-Namen wie Superfaust-Brokkoli oder Ninja-Turtle-Tomate nichts.

Heute bin ich zum Glück kein Kind mehr. Und mag Gemüse. Sehr sogar. Allen voran Zucchini. Und weil Mone von Leckerbox die grünen Alleskönner zum Thema der aktuellen Mittwochsbox gemacht hat, habe ich begeistert eines meiner Lieblingsrezepte eingereicht. Und glaubt mir: das schmeckt sogar Kindern! Auch ganz ohne Superhelden-Namen. Weiterlesen

Gefüllte Zucchetti XXL

29 Sep

Kohldampf auf Monstergemüse

Ein gemütlicher Gang durch den heimischen Garten entzückt mich immer wieder und bringt meinen geplagten Kopf auf andere Gedanken – oder besser gesagt fern weg von jeglichen Gedanken. Einfach nur durch die saftig wuchernden Beete streunen, die hinreissenden Aromen einatmen und dem Grünzeug beim wuchern zuschauen. Die Tomaten könnten schöner nicht sein, Kürbisse leuchten orange um die Wette, phantastisch individuell gekrümmte Gurken, pralle Rotkohlköpfe (Hallo Herbst!) und würziger Rucola erfreuen des geneigten Hobbygärtners Seele.

Wenn es um Gemüse- und Kräuteranbau im Garten oder auf dem Balkon geht, dann verfüge ich zugegebenermassen über einen ziemlich dunkelgrünen Daumen. Das versichert mir sogar meine Oma, eine begnadete Gärtnerin! Welch ein Kompliment! Das lasse ich doch glatt mal so im Raum stehen. Bei meinen Zimmerpflanzen daheim, da sieht’s leider etwas anders aus: Viele Pflänzchen mussten da leider ob meiner Unachtsamkeit schon ihr Leben lassen. Mein Bonsai zum Beispiel liegt schon seit Wochen im Koma. Ich werde ihn wohl bald erlösen müssen.

Das Schönste am eigenen Garten ist, dass es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. Genau wie letzte Woche. Ohne böse Vorahnung habe ich bei meiner Zucchetti-Pflanze eines der grossen Blätter angehoben und dieses vor Schreck gleich wieder fallen lassen. Was sich darunter verbarg, liess meinem Mund einzig und allein noch ein verblüfftes „Wow“ entfahren: ein Monsterexemplar einer Zucchetti, die definitiv das Mass des Üblichen sprengte. Weiterlesen