Tag Archives: Saibling

Saibling liebt Gurke

29 Mai

Symphonie in Grün

Alles Gurke? Von griechischem Tzatziki über thailändischen Gurkensalat bis hin zur spanischen Kaltschale Gazpacho andaluz: es scheint, alle Welt liebt das grüne Kürbisgewächs! Die englische Tea Time wäre undenkbar ohne das wohl bekannte Cucumber-Sandwich und sogar der Russe isst Gurke zum Vodkagenuss, um einem schweren Kopf am Folgetag vorzubeugen.

Hierzulande ungeheuer trendy ist momentan der Mode-Gin Hendrick’s, welcher zusammen mit Tonic Water, Pfeffer und Gurke am besten schmeckt. Und die berühmte Gurkenmaske kennt ja wohl jedes Kind. Ja, das vielfältige Gemüse ist weit besser als sein Ruf und präsentiert sich als echtes Multitalent.

Wissenswert ist, dass die Gurke -roh gegessen- das kalorienärmste Nahrungsmittel überhaupt ist. Sie sollte allerdings nicht zu kühl (Kühlschrank) und nicht neben Äpfeln oder Tomaten gelagert werden, da sie ansonsten schnell verdirbt. So aufbewahrt, bleibt sie eine Woche lang frisch und hart. Angeblich einer der Gründe warum sie viele Frauen den Männern bevorzugen.
So oder so, die Gurke ist ein Tausendsassa!

Oder wie sagten schon die Römer treffend? Die Gurke ist die Wasserflasche des Gemüsegartens. Mit einem Wasseranteil von 97 Prozent ist dieser Vorteil insbesondere an heissen Sommertagen nicht zu verachten. Okay, der Mai macht zwar momentan mehr auf Oktober, aber vielleicht locke ich ihn ja so ein wenig aus der Reserve.

Vor zwei Jahren aber hatte die Gurke ihren Salat. Der grüne Lulatsch sorgte im Rahmen des EHEC-Skandals für ordentlich Negativschlagzeilen. Was folgte war eine Massenpanik biblischen Ausmasses, öffentliche Verschmähung und Mülleimer statt menschlicher Verdauungstrakt.
Heute wissen wir: die Gurke ist unschuldig!

Höchste Zeit, dem grünen Alleskönner ein eigenes Rezept zu kredenzen.
Eine Ode an die Gurke! Weiterlesen