Tag Archives: Brustspitz

Spareribs und Brustspitz

4 Aug

Wieder mal Schwein gehabt…

Nachdem der Sommer bisher nicht wirklich mit Prachtswetter glänzen konnte, überzeugten die letzten Tage zur Abwechslung immerhin mal wieder mit einigen Sonnenstrahlen. Am letzten Samstag war’s dann endlich mal wieder so weit und es wurde ordentlich „geBBQt“! Grillsaison offiziell eröffnet sage ich dazu bloss. Zumindest die Outdoor-Variante. Wir sprechen hier nämlich von mächtigem Grillieren über Holzkohle. Nix da Gas- oder noch schlimmer Elektrogrill.

Das Spiel mit dem Feuer gilt ja schliesslich als die letzte uneroberte Bastion und der beste Freund des Mannes. Da darf es dann selbstverständlich auch ein prächtiges Feuerchen mit Holzkohle sein, denn die heizt ordentlich ein und verleiht dem Grillgut kräftige Röstaromen nach Wald und Natur! Ach, die cheibe Röstaromen, die sind eben schon was Tolles!

Sowieso macht Grillen Spass. Ich bezeichne es jeweils gerne als eine Art Zeremonie. Jeder Schritt ist in sich essentiell für das Endresultat: Grill vorbereiten, Holz suchen (einige drücken sich gern davor), einheizen und dann warten…
Schon nach kurzer Zeit klinkt sich Lagerfeuerstimmung und eine gesunde Portion Vorfreude in die Runde ein.

Rauch steigt auf, Schweissperlen auf der Stirn, kühles Bier stillt die trockenen Kehlen. Es liegt der Duft von Abenteuer in der Luft. Gesegnet sei dann der Moment, in dem sich eine dünne Ascheschicht über den Kohlen gebildet hat. Des hungrigen Grilleurs gierige Augen weiten sich – DAS ist DER Moment!

Es zischt… Langsam füllt sich der Rost mit allerlei totem Getier. Eine Freude stets für alle Leute, wenn knusprig braun drauf brennt die Beute. Und sieh da: Auch ein bisschen Gemüse hat sich unter das viele Fleisch verirrt…

Das arme…

Die etwas weniger Abenteuerlustigen unter uns erfreuen sich ab ihrem mitgebrachten Plastikgeschirr und schimpfen furchtbar über die vielen Moskitos. Und überhaupt wären sie eigentlich sowieso lieber daheim, wo das Bier kalt im Kühlschrank gedeiht und der Geschirrspüler die Arbeit erledigt. Deren Name sei aber aus Rücksichtsnahme vor Mobbing an dieser Stelle nicht erwähnt.

Aber zurück zum Thema: Was gibt’s denn heute eigentlich bei mir? Ich habe mich spontan für Spareribs entschieden. Die schmecken nämlich, insbesondere dann, wenn richtig zubereitet…

Weiterlesen

Werbeanzeigen